Feiler Artinger "Ruster Ausbruch 2002" / 0,375 l

Feiler Artinger "Ruster Ausbruch 2002" / 0,375 l

37,90 €

(1 l = 101,07 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

In der Nase rauchig-reduktive Noten, feuchte Blätter, darunter etwas Apfelfrucht, feine Vanille, geht mit Luft gut auf. Am Gaumen holzdominierte Textur, mit entsprechenden Gewürzanklängen nach Vanille und Zimt.

Das Weingut Feiler Artinger im Burgenland wird seit 2013 von Kurt Feiler und seiner Frau Katrin geleitet. Tatkräftig unterstützt werden sie dabei von Kurt's Eltern Hans und Inge Feiler. Derzeit werden 27 Hektar Rebfläche in den besten Ruster Rieden bewirtschaftet. Die große Liebe zum Produkt Wein, zur Natur und zu den eigenen Reben prägt und kennzeichnet Handeln und Denken der Familie. Daher werden sowohl die Weingärten als auch die Weine von und mit sorgsamer Hand ge- und bearbeitet, seit 2008 nach Respekt-BIODYN Richtlinien.

Die Trauben für den "Ruster Ausbruch" stammen ausschliesslich aus Weingärten in den Ruster Rieden mit ihren Lehm- und Gneisböden. Der "Ruster Ausbruch" wird aus 100 Prozent edelfaulen, vom Pilz Botrytis cinerea befallenen und am Weinstock rosinenartig eingeschrumpften Trauben und Beeren gewonnen. Bei jedem Lesedurchgang werden immer nur die schon zu Rosinen geschrumpften Beeren händisch aus der Traube "ausgebrochen". Die Botrytis entwickelte sich 2002 perfekt. Es war eine sehr saubere, schöne Edelfäule mit hoher Konzentration. Und so schmecken auch die Weine: Sehr klar in der Frucht, wundeschön balanciert und sehr seidig.

Auszeichnungen:

  • Falstaff: 93 Punkte

Süßwein / 11,5% Vol. Alk. / Restzucker: 242g/l / 0,375 l / enthält Sulfite

Bio-Zertifikat: AT-BIO-402

Abfüller: Weingut Feiler-Artinger, Hauptstraße 3, 7071 Rust, Österreich.

Wein aus Österreich